Arditti String Quartet  Fetzen




<< ©  >>
N° 910 178-2
CD
2011
 
 
Order direct
€ 20.00
 
 
Details

Preis der deutschen Schallplattenkritik
Bestenliste 2.2011 / Zeitgenössische Musik

Diapason d'Or
June 2011

Mannheimer Morgen: "Rihm zeigt sich hier als Meister der Miniatur. Es ist umwerfend, wie vielseitig seine Klangsprache ist."
January 27, 2011

Pizzicato: "Mit 'Fetzen' schreibt Rihm musikalische Bilder, zeichnet kubistische Formen und kreiert Patchwork. […] In 'Fetzen' können wir uns spiegeln, wenn wir wollen. Uns diese Musik möglichst plastisch zu präsentieren, das haben sich das Arditti Quartett und die beiden Solisten vorgenommen. Und 'Fetzen' hat auch sie in ihren Bann geschlagen, denn die Interpretationen kleben am Klang und bleiben hundertprozentig engagiert und authentisch. Große Musik, nicht einfach, aber deshalb umso faszinierender."
Supersonic Award
March 2011

The Guardian: Four Stars
"… superbly played … by the Ardittis, with the accordionist Teodoro Anzelotti, while Nicolas Hodges is the volatile pianist in Interscriptum."
January 27, 2011

Kulturtipp: "Nichts an diesen 'Fetzen' ist versalzen, nichts überpfeffert, alles ganz leicht angerichtet, klar durchgestaltet, manchmal tänzerisch, manchmal mäandernd, stets mit Pfiff. Ein abwechslungsreiches Achtgangmenü. Akkordeonist Teodoro Anzellotti und das Arditti String Quartet bereiten es mit Liebe zu."
N° 6, 2011

Neue Musikzeitung: "Eine überzeugendere Aufnahme ist kaum denkbar. Die Fünf, allesamt ausgebuffte Techniker, spielen die hochvirtuosen Miniaturen mit gazellenhafter Leichtigkeit. Und das Beste: Hinter der zugespitzten, mal aphoristisch verkürzten, mal zu aggressiver Dauerregung gesteigerten Diktion lugt beständig der musikalische Witz hervor."
April 2011

Musik & Theater: "Wenn das Arditti Quartet und Teodoro Anzellotti für die Einspielung stehen, dann bleiben keine Wünsche offen."
May 2011
 
Information

English
German
French
Liner Notes English
Liner Notes German
Liner Notes French
Musicians   Compositions
Arditti String Quartet
Irvine Arditti: 1st violin
Ashot Sarkissjan: 2nd violin
Ralf Ehlers: viola
Lucas Fels: violoncello

Teodoro Anzellotti: accordion
Nicolas Hodges: piano
  1. 12. Streichquartett (2000/2001) 13:46

Fetzen, für Akkordeon und Streichquartett (1999-2004)
2. Fetzen 1 für Streichquartett (1999)
3. Fetzen 2 für Streichquartett (2002)
4. Fetzen 3 für Akkordeon und Streichquartett (2002)
5. Fetzen 4 für Bratsche und Akkordeon (2004)
6. Fetzen 5 für Akkordeon und Streichquartett (2004)
7. Fetzen 6 für Akkordeon und Streichquartett (2004)
8. Fetzen 7 für Akkordeon und Streichquartett (2000/2004)
9. Fetzen 8 für Akkordeon und Streichquartett (2000/2004)

10. Interscriptum, Duo für Streichquartett und Klavier (2000/2004)

Compositions by Wolfgang Rihm


total time: 55:59

© Winter&Winter | Impressum | Press Login | Back