Hans Abrahamsen


Copyright Tine Harden

Hans Abrahmsen wurde 1952 in Kopenhagen geboren und begann während seiner Schulzeit mit dem Waldhorn. Früh zeigte er ein Talent für die Komposition.

Ab 1969 studierte er Waldhorn an der Königlichen Musikhochschule in Kopenhagen und nahm ab 1970 ersten Kompositionsunterricht bei Niels Viggo Bentzon. 1971 nahm er ein Studium in diesem Fach an der Musikhochschule in Arhus bei Pelle Gudmundsen-Holmgreen auf. Später studierte er auch bei Per Nørgard und György Ligeti. Stilistisch wird sein Werk der "Neuen Einfachheit" in Dänemark zugeordnet, eine Reaktion auf die Komplexität der Darmstädter Schule.

Seit 1995 unterrichtet Hans Abrahamsen selbst Instrumentierung und Komposition an der Musikhochschule in Kopenhagen. Seine Komposition "Nacht und Trompeten" war ein Auftragswerk der Berliner Philharmoniker und wurde 1982 unter Hans Werner Henze uraufgeführt.

Seine neueste Komposition "Let me tell you" wurde im Dezember 2013 von den Berliner Philharmonikern unter Andris Nelsons uraufgeführt.


© Winter&Winter | Impressum | Press Login | Back